Herzlich willkommen auf der Homepage der Fußballabteilung des SC Vöhringen.

FUSSBALL BEIM SC VÖHRINGEN - eine runde Sache!

Saison 2019/2020

Der gemeinsame Weg der SG Vöhringen-Illerzell geht weiter

Schnell nach der Gründung unserer SG war allen Beteiligten klar: Wir haben die absolut richtige Entscheidung getroffen, die SG Vöhringen-Illerzell ins Leben zu rufen und den zukünftigen Weg gemeinsam zu gehen.

Die Zusammenarbeit aller Beteiligten funktioniert so gut wie reibungslos, auch wenn es insbesondere am Anfang sehr viel abzustimmen galt. Auch die Ergebnisse beider Mannschaften sprechen für sich. Unsere Reserve wurde Vizemeister und unsere Erste verpasste hauchdünn Platz zwei, welcher zur Teilnahme an der Relegation berechtigt hätte. Daher haben beide Mannschaften für die neue Saison wieder das Ziel vorne anzugreifen.

Die Heimspiele werden wie gehabt im Wechsel gespielt. Das bedeutet, dass abwechselnd in Vöhringen und Illerzell gespielt wird. Wir bedanken uns bei allen Fans, Betreuern, Kassierern, Platzwarten, Hüttenwirten, und anderen für die tolle Unterstützung im ersten Jahr! So darf es gerne weitergehen.


Folgende Termine stehen bereits fest:

Mi., 10.07.: Trainingsauftakt

Mi., 24.07., 19 Uhr: TSV Holzheim - SG Vöhringen-Illerzell

Sa., 03.08., 15 Uhr: SG Vöhringen-Illerzell II - SC Lehr II

Sa., 03.08., 17 Uhr: SG Vöhringen-Illerzell - SC Lehr

Mi., 07.08., 19 Uhr: FV Ay - SG Vöhringen-Illerzell

So., 11.08.: erste Pokalrunde

So., 18.08.: erstes Punktspiel


Saison 2018/2019

Gemeinsam in die Zukunft - Die erste Saison als SG Vöhringen-Illerzell

Liebe Fußballfreunde,

"Lasst es uns wagen. Lasst uns mutig sein. Lasst es uns zusammen schaffen." (Brad Henry)

Mit diesem treffenden Zitat begrüßt Sie die SG Vöhringen-Illerzell zu den Heimspielen der Saison 18/19. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gastmannschaften, den mitgereisten Fans und den Schiedsrichtern.

Die aktuelle Entwicklung im Fußball führte dazu, ab dieser Saison unsere SG Vöhringen-Illerzell zu gründen. Nachdem letzte Saison die Reserve des SV Illerzell vom Spielbetrieb aus Personalmangel zurückgezogen werden musste, und für die kommende Saison absehbar war, dass es keine SVI-Reserve geben wird, entschlossen sich die Illerzeller Verantwortlichen Gespräche mit den SCV´lern aufzunehmen. Allen Verantwortlichen beider Vereine war klar, dass es nur mit Illerzell und Vöhringen eine SG geben kann, zumal hier in der Jugendarbeit schon seit längerem sehr gut zusammengearbeitet wird. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal herzlich bei den Vorständen Christoph Kossbiehl und Jürgen Lackner für die guten Gespräche und die Unterstützung. Es war bei diesem - doch sehr weitreichendem und zukunftsweisendem Thema enorm wichtig, dass alle hinter diesem "Projekt" stehen und die Beweggründe für diesen Schritt verstehen.

Wir freuen uns nun darauf, ab dieser Saison gemeinsam auf Torejagd gehen zu können. Dabei sind wir in der glücklichen Lage, dass Patrick Daikeler, der bis zur letzten Saison Trainer in Illerzell war, in der neuen Saison für den SC Vöhringen als Trainer zugesagt hatte. Unterstützt wird "Daiges" von seinem Co-Coach Patrick Princz. Beide mussten nicht lange überlegen, ob sie unter den neuen Umständen den Trainerposten trotzdem übernehmen würden. Auch an die beiden Patricks an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön!

Die Heimspiele werden zukünftig im Wechsel gespielt, das bedeutet, dass abwechselnd in Vöhringen und Illerzell gespielt wird. Beide Vereine hoffen darauf, dass nicht nur die Spieler eine verschworene Gemeinschaft bilden werden, sondern auch die Fans beider Lager das Team ohne Vorbehalte auf beiden Sportplätzen kräftig unterstützt werden.

Ein großer Dank gilt allen Sponsoren und Werbepartnern, ohne deren Unterstützung vieles nicht möglich wäre! Ebenfalls wollen wir uns recht herzlich bei allen Helfern und Betreuern bedanken die sich darum kümmern das der laufende Trainings- und Spielbetrieb funktioniert.

Wir wünschen Ihnen und uns spannende und hoffentlich faire Kreisligaspiele!



Die Schiedsrichtergruppe sucht Verstärkung! Infos gibt es hier.